Teilnahmebedingungen:



Grundsätzlich richtet sich die Betreuungseinrichtung an Kinder aus Sankt Valentin.

Wir betreuen auch Kinder, deren Eltern in Sankt Valentin arbeiten.

Leider können wir aus Kapazitätsgründen keine Kinder aus anderen Gemeinden betreuen!
(Bei Zeltlager und Radtour dürfen auch auswärtige Kinder teilnehmen.)

Die Teilnahme an der Ganztagesbetreuung im Taka-Tuka-Land ist kostenlos. Für das Mittagessen wird ein Unkostenbeitrag von EUR 3,50 eingehoben.

Das Taka-Tuka-Land versteht sich als Freizeiteinrichtung für Kinder. Es besteht keine Betreuungspflicht von Seiten der Stadtgemeinde Sankt Valentin! Die Stadtgemeinde Sankt Valentin kann daher jederzeit ohne Angabe von Gründen die Betreuung eines Kindes ablehnen.

 

Im Taka-Tuka-Land in Herzograd 38 gibt zwei Betreuungsarten:

1) Kinder, die alleine kommen und auch gehen dürfen. Die Aufsichtspflicht besteht nur, wenn sich das Kind im Taka-Tuka-Land aufhält. Es kann aber jederzeit aus eigenem Willen das Taka-Tuka-Land verlassen. Die Aufsichtspflicht erlischt ab dem Zeitpunkt, wo das Gelände wieder verlassen wird. Ein Bestätigung von den Eltern, dass diese Betreuungsart vorliegt, ist Voraussetzung (Schriftstück der Eltern).

2) Kinder, die von der Eltern gebracht und auch wieder abgeholt werden. Die Eltern geben bei der Anmeldung bekannt, wann das Kind wieder abgeholt wird. Das Kind darf das Taka-Tuka-Land nicht alleine oder aus eigenem Willen verlassen. Die Aufsichtspflicht besteht, bis das Kind wieder dem Erziehungsberechtigten oder Abholenden übergeben wird.

 

Kinder, für die im Kindergarten Betreuung angemeldet wurde, dürfen in dieser Zeit das Taka-Tuka-Land nicht besuchen.

 

Das Taka-Tuka-Land veröffentlicht auch gelegentlich zu Informationszwecken Fotos vom Tagesbetrieb und Veranstaltungen auf der eigenen Homepage/Facebookseite. Das Taka-Tuka-Land ist als Ferienspieleinrichtung ein öffentlicher Ort, an dem die Stadtgemeinde Freizeitprogramm für Kinder anbietet. Sollten Kinder auf Wunsch der Eltern nicht fotografiert werden bzw. in den Medien der Stadtgemeinde Sankt Valentin nicht veröffenlicht werden dürfen, dann ist dies dem Betreuungspersonal mitzuteilen. Das Taka-Tuka-Land kann in diesem Fall eine Betreuung nicht übernehmen, da nicht garantiert werden kann, dass das Kind bei offenem Gruppenbetrieb nicht dennoch unbeabsichtigt auf Fotos zu sehen ist. Eine Überprüfung vor jedem Foto ist organisatorisch unmöglich.

 

Informationen erhalten Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 07435/ 505 DW 2810.